BOYKOTT

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar boykottieren? Diese Idee ist sehr deutsch, sehr symbolisch und sehr verlogen. Mal davon abgesehen, das ich eh nicht an einen Boykott in deutschen Wohnzimmern glaube.

An tristen Novemberabenden, unter der Woche, wird die Einschaltquote steigen, wenn dann noch die Nationalmannschaft gut spielt…..Es sei denn, die firmeneigene Weihnachtsfeier steigt dummerweise am selben Abend.
Beim ein oder anderen kann man ja auch mal nachschauen, wer die Gesellschafter in dieser Firma sind. Gar nicht so abwegig, dass es sich hier um den katarischen Staat handelt. VW, Porsche, Siemens, Deutsche Bank etc etc. Boykottiert man da irgendwas?

Ausgerechnet diese fußballverrückten Fans wollen boykottieren?

Wollen wir nicht auch Gas von den Kataris? Hat da nicht unser Bundeswirtschaftsminister einen tiefen Bückling vor den Scheichs gemacht?
Adidas macht zur Zeit große Gewinne, da denkt man nicht mal ansatzweise über Boykotts nach.
Meint jemand, das bei ARD und ZDF irgendwer einen Verzicht auf die Senderechte in Betracht gezogen hat?

Sollte Deutschland wider Erwarten das Endspiel erreichen, wird sich mit Sicherheit der Kanzler, Außenministerin oder Innenministerin opfern und auf den Weg zur Finalteilnahme machen.

Man könnte noch zig Gründe gegen einen Boykott anführen, nur sehr wenige dafür. Wo oder wann in der Vergangenheit haben denn irgendwelche Boykotts von sportlichen Großveranstaltungen zu irgendeinem Ergebnis geführt? Warum gab es dann seit Jahren keine mehr (Olympia, Moskau 1980 und Los Angeles 1984).

Keine Frage, die Menschenrechte in Katar (nicht nur da) sind kaum vorhanden. Aber das sind politische Ebenen, da soll sich der Sport gefälligst heraushalten.

Wer wirklich was für sein Gewissen tun möchte, kann schonmal damit anfangen. den geplanten Urlaub in der Türkei, Tunesien und einigen anderen asiatischen oder arabischen Ländern zu überdenken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s