Reerdigung

Nein, kein Schreibfehler. So nennt man die neueste Art von Bestattungen. Ziemlich neuer Gedanke, aber im Prinzip recht logisch und genau das, was viele zu Lebzeiten schon wollten.

Die Idee ist nun, das der Leichnam in eine schnell verrottbare Kiste (Sarg) gelegt wird und mit Hilfe von Mikroorganismen und einer speziellen Technik innerhalb von 40 Tagen zu Humus zerfällt. Dieser kann nun natürlich als eine Art Dünger verwendet werden.

Das ist ja das, was die Kirche schon immer predigt: Erde zu Erde, Asche zu Asche, Staub zu Staub.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s