Dorothee (Dumm)Bär

Ich weiß gar nicht, warum diese Dame immer wieder ihre dummen Statements abgeben darf. Fachlich kam bisher jedenfalls NICHTS.
Zur Erinnerung, Frau Bär: 2005-2021 war ihre Partei als Anhängsel der CDU in der Regierungsverantwortung. In diese Zeit fielen ALLE verheerenden und falschen Entscheidungen zur Gasversorgung, deren Fehler sie heute kritisieren. Das ist schlicht und ergreifend nur dumm dahergeredet.
Zu ihrer glorreichen, 3-jährigen Karriere als Beauftragte für Digitalisierung kann man nichts sagen, es kam ja ganz einfach nix.
Halt, doch: Sie fabulierten was von Flugtaxis….naja, Schwamm drüber.
Und Nein, ich wähle nicht die Grünen.

Kirchenaustritte


Die Deutsche Bischofskonferenz hat heute die jährliche Kirchenstatistik für das vergangene Jahr 2021 veröffentlicht. Die Zahl der Kirchenaustritte ist 2021 erneut massiv gestiegen: 359.338 Menschen haben die Kirche verlassen. Ein knappes Drittel mehr als im Vorjahr. Eingetreten sind nur 1.465 Menschen in die katholische Kirche. In Deutschland machen die Katholiken mit 21.645.875 Kirchenmitgliedern nun 26 Prozent der Gesamtbevölkerung aus. In Bayern traten 2021 100.872 Menschen aus der katholischen Kirche aus. 2019 waren es nur 78.309.Die evangelische Kirche hatte bereits im März ihre Statistik veröffentlicht. In Bayern haben demnach 36.580 Menschen die Evangelisch-Lutherische Kirche verlassen. Die Zahl der Austritte stieg gegenüber 2020 um fast 10.000 an.
Nun könnte man es sich ja einfach machen und diverse Mißbrauchsskandale katholischer Priester als Begründung nehmen. Aber die evangelische Kirche hat ja ebenfalls Schäfchen verloren…
Ich denke, dass viele aus finanziellen Gründen kündigten. In Zeiten, wo alles teurer wird, ist es wohl am einfachsten die Kirchensteuer einzusparen. Und wer bezahlt denn freiwillig fur eine Leistung, die man nicht in Anspruch nimmt.