13. November 2019

BÖLLERVERBOT

Wieder so ein Thema von dem man (zumindest ich) nicht weiß wie man es einschätzen soll. Natürlich, einerseits ein jahrhundertealter, liebgewonnener Brauch, man hat ihm ja selbst gerne früher mit Spaß und Begeisterung gefröhnt. Inzwischen kann ich da seit vielen Jahren darauf verzichten. Andererseits riecht und sieht man natürlich schon was da für ein Dreck in die Luft gewirbelt wird. Von der Wirkung auf Tiere will ich erst gar nicht reden.

Ich denke das die Stadt Landshut (und andere) mit ihrer Licht- und Lasershow und Musik auf dem richtigen Weg sind. Zumindest ist es für den einzelnen billiger, das Feuerwerk kostet ja inzwischenn ein kleines Vermögen. Bei den großen Silvesterpartys wie in Berlin funktioniert es ja auch wunderbar.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.