Drohungen

Bundesregierung fordert „unverzügliche“ Freigabe von britischem Tanker
Wenn ich schon diese Überschriften lese: „Deutschland fordert dazu auf“ oder „Deutschland verlangt von….“. Alles Hohlgelaber, weltweit ist das bekannt. Wie weit gehen denn unsere „Vergeltungsaktionen“? Maximal bis zur Einbestellung des betreffenden Botschafters, der sagt pflichtgemäß -JaJa- und geht dann ein Eis essen. Alles nur Geschwätz. Wir sind wirtschaftlich immer noch ein Tiger, aber beim Durchsetzen von Forderungen sind wir dann doch Schäfchen. Mentalität halt!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.